Wir wollen doch nur spielen (11.5.2018) 1


Nun sind wir schon über 6 Monate wieder aus Südamerika zurück und die Tigerente hat seitdem fast nur noch Asphalt gesehen. Das wollten wir doch mal ändern und sind zum Jahrestreffen von Seikel und Terracamper gefahren. Diese findet wie jedes Jahr in Fürstenau (bei Osnabrück) auf dem ehemaligen militärischen Übungsgelände „Fursten Forest“ statt.

Da muss man auch immer auf die Panzer achten:

Es ist ein geselliges Treffen von VW-Bussen (natürlich mit FahrerInnen und BeifahrerInnen),

die alle für den Einsatz im (mehr oder weniger) leichten Gelände umgerüstet wurden. Und das was alles möglich ist, hat auch mit dem Können und Mut des jeweiligen Fahrers zu tun.

Es gibt auch ein allgemeines Rahmenprogramm für die Tage.

Neben den gemütlichen Runden am Lagerfeuer

gibt es einen Berge-Workshop und an den Abenden Vorträge von Reisenden. So durften wir dieses Jahr von unserer Reise nach Südamerika berichten.

Daneben gibt es natürlich Fahrten im Übungsgelände, entweder unter Anleitung oder auf eigene Faust. Wir haben uns mir drei Fahrzeugen zusammengetan und uns einen Tag lang im Gelände getummelt.

Da gab es feine Lehm- und Matschpassagen …

 

… und der Matsch spritze so richtig schön am Fenster vorbei :).

Und es gibt andere Fahrer (mit „richtigen“ Autos), die es ganz wild anstellen und gerne auch mal im Matsch stecken bleiben.

Nach drei Tagen kamen wir glücklich und die Tigerente leicht schlammverdreckt wieder zu Hause an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Wir wollen doch nur spielen (11.5.2018)

  • Thorsten S.

    Das sieht nach sehr viel Spaß aus. In Fürstenau habe ich meine Grundausbildung abgeleistet. Waren letztens zum Jungesellen-Abschied dort und sind im August zum Zelten dort. Sehr schönes Spielgelände für Männer.