War’s gut? Es war spitze! (3.10.2018) 1


Nach einem Jahr auf Reise vom 21. September 2016 bis 21. September 2017) stellt sich ein Jahr nach der Rückkehr, die Frage:

„War’s gut?“

und wir können nur antworten:

„Es war spitze!“

Wir hatten:

  • mit dem südlichen Südamerika ein geniales Reiseziel,
  • eine tolle Zeit,
  • viele schöne Erlebnisse,
  • eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Exotik und Planbarkeit,
  • wunderschöne Landschaften sowie
  • fröhliche und beeindruckende Begegnungen.

Dazu hatten wir:

  • keine Unfälle,
  • keine Überfälle,
  • keine Aufbrüche,
  • nur einen (etwas lästigen) Taschendiebstahl,
  • keine ernsthaften Krankheiten,
  • keine Schwierigkeiten bei Grenzübertritten,
  • keine Korruption,
  • keine Willkür,
  • keine ernsthaften und unlösbaren Probleme mit der Tigerente und
  • keine gravierende Fehlplanung bei der Vorbereitung der Reise.

Und das Reisevehikel? Für uns zu dritt war der VW-Bus T5 Tigerente das perfekte Reisemobil. Wir können ohne warme Dusche oder Toilette im Fahrzeug leben und wir brauchen nicht viel Platz für uns. Wir haben gelernt, Nächte mit sehr tiefen Temperaturen (bis -14°C) in großer Höhe ohne Standheizung zu überleben.Wir erfreuen uns an der Zuverlässigkeit, der Wendigkeit und der kompakten Abmessungen. Nicht zu lang, nicht zu breit, nicht zu hoch und nur ein bisschen schwer. Das hat uns ermöglicht, an viele Orte zu kommen, ohne uns große Gedanken über Befahrbarkeit oder Zugänglichkeit zu machen. Wo ein Südamerikaner mit dem Auto hinkommt (und das ist erstaunlich weit und unwegsam), kommen wir auch mit der Tigerente an.


Für uns passte es gut mit den Reisezeiten. Bei einem Jahr unterwegs kann man nicht immer zur perfekten Jahreszeit am richtigen Ort sein, aber wir haben das Gefühl, meistens eine gute Jahreszeit erwischt zu haben.


Unser Fazit lautet daher: Wir würden es genauso wieder machen und wir würden auch so gerne wieder nach Südamerika fahren! Unsere bereisten Länder Chile, Argentinien, Uruguay, Paraguay, Bolivien, Peru und ein bisschen Brasilien waren abwechslungsreich, interessant und vielseitig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “War’s gut? Es war spitze! (3.10.2018)