Grenzübertritt Passo Dorotea ARG -> CHL, Mittwoch 30.11.2016 1


Anfahrt auf argentinischer Seite über Rio Turbine. Dort noch ein paar Einkäufe erledigt z.B. Café Beutel  (die gibt es wirklich)  und Caramel Creme und Waffelkekse aber nichts, was bei der Einreise nach Chile Probleme machen könnte.Außerdem hat Andrea Postkarten aufgegeben – die macht so etwas noch wenn auch in homöopathischen Dosen!  

Um 14:10 Uhr sind wir an die argentinische Grenzstation gefahren und haben geparkt. Zu Schalter 1 und Pässe stempeln lassen die bei Schalter 2 das Kfz Papier abgeben – fertig. keine 10 Minuten. Nicht mal einen Laufzettel gibt es hier. 

Dann fahren wir weiter zur eigentlichen Grenze und es fällt uns ein, dass wir noch Lebensmittel dabei haben, die bei Grenzübertritt nach Chile Probleme machen werden. Also erst einmal anhalten und Mittagspause machen. Es gibt Kiwi, Tomate und Apfel zu sofortigen Verzehr und außerdem noch Tortellini-Pfanne mit Hühnchen und Lamm. Das Fleisch ist noch von letzten Abendessen in El Calafate über und ist mit Gemüse angereichert ein köstliches Mal.

Dann erreichen wir um 15:40 die chilenischen Grenzstation nach 5km Fahrt. Wir bekommen am Schalter 1 die Einreise Stempel und den obligatorischen Laufzettel, dann zum Zoll für das neue Kfz Dokument und zur Sag für die Einfuhr Formalitäten (vorher Einfuhr Dokument ausfüllen). Nach oberflächlicher Sichtkontrolle sind wir um 16:05 Uhr   fertig. Das war diesmal echt einfach.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Grenzübertritt Passo Dorotea ARG -> CHL, Mittwoch 30.11.2016

  • Bruno und Waltraud Möhler

    Da habt ihr ja Glück gehabt! Wir brauchten mit dem Reise-Bus 1 1/2 Stunden! Glücklicherweise haben die Argentinier dann auf die gepäckkontrolle verzichtet. Sonst wäre es noch länger gegangen. Wir sind jetzt in El Calafate und haben heute bei bedecktem Wetter den Perito Moreno ‚besucht‘. War trotzdem traumhaft!
    Euch noch weiter super Erlebnisse und gute Fahrt
    Bruno und Waltraud